Ein kurzer Blick zurück: Nach dem unsere ersten beiden <common roots>-Partys am 21. April und am 2. Juni 2011 im legendären Tresor stattfinden konnten, mussten wir danach zunächst die Location wechseln. Im crystal club fand am 22. Oktober 2011 <cr> Vol. III - und zwar erstmals mit Liveacts ([de:ad:cibel] und NTRSN; jeweils Deutschlandpremieren!) - statt. Die sehr positive Resonanz auf diese Kombination von Konzert und Aftershow- Party hatte uns dazu bewogen, dies am 14. April 2012 mit <cr> Vol. IV zu wiederholen. Zurückgekehrt in den Tresor (dort im Globus) konnten wir dem geneigten Publikum K-Bereit aus Frankreich (Berlinpremiere) und Combat Voice aus Belgien (Deutschlandpremiere!) als Vorbands bieten. Mit Vomito Negro aus Belgien als Headliner und Talla 2XLC als einer unserer Aftershow-DJs (mit einem extrem raren EBM-DJ-Set) waren jeweils Ikonen des oldschool-EBMs am Start. Das hatte die Hauptstadt bislang so nicht erleben dürfen. Blick nach vorn: Auch wenn eine Steigerung schwerlich möglich ist, werden wir einen entsprechenden Versuch starten. Die lange Suche nach geeigneten und besonderen Acts für war erfolgreich. Wir freuen uns sehr, euch am Samstag, den            23. November 2013, folgendes (rein schwedisches) Lineup präsentieren können: Das Trio aus Stockholm wird seine Berlinpremiere feiern. Und zwar mit einer ganz speziellen Fulltimeshow! Seinen Ursprung hat die Band in 2004, jedoch war der richtige Start 2009. Ihr erstes Konzert - beim Bodytåget - fand Anfang 2010 statt. Zwischenzeitlich kann die Band, die vor einiger Zeit vom Duo zum Trio wurde, auf einige erstklassige Veröffentlichungen zurückblicken. Den Besuchern des diesjährigen Electrocution-Festivals, in Rostock, Anfang diesen Jahres, dürfte der unglaubliche Auftritt von NSBTM noch in sehr guter Erinnerung sein. Musikalisch wandeln die drei Schweden eher auf belgischen Electro- Pfaden der Marke Vomito Negro und The Klinik. Hervorzuheben sind insbesondere die Samples, die an frühe Skinny Puppy-Werke erinnern. Live ist Frontmann TB wirklich sehenswert. Als zweiter schwedischer Act (ebenfalls Berlinpremiere!) wird das Duo aus Göteborg eine ihrer seltenen Fulltimeshows abliefern und bei der Gelegenheit ihr neues Album vorstellen. Fredrik Djurfeldt und Ulf Lundblad, die bereits seit 2000 einige sehr gute Veröffentlichungen heraus- gebracht haben, wurden bereits EBM-Chaostroniker genannt. Eine Mischung von SPK und oldschool- EBM mit einigen Noiseelementen. Live (zu viert) immer sehr sehenswert. Den Anfang wird jedoch das Solo-Projekt des Frontmanns von NSBTM, TB, machen:            GUBBJÄVEL Im Stile von The Klinik wird minimaler Electro mit schwedischen Vocals - als Deutschlandpremiere - präsentiert werden. Nach den drei Konzerten wird es dann mit der Aftershow auf dem zweiten Floor des Comet Clubs ab ca. 23.00 Uhr weiter gehen. Dort werden unsere beiden famosen Resident-Djs: Dj dRiLL und Dj Intox Matze noch das Letzte aus den Körpern der Anwesenden heraus holen. Wie schon bei den ersten vier Ausgaben von <common roots> wird es oldschool-EBM, Sound of Frankfurt, Newbeat usw. auf die Ohren der Gäste geben. Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.45 Uhr (pünktlich!) Eintrittspreis:                      EUR 18,00                                             (Abendkasse) Der Vorverkauf *) (EUR 14,00) wurde beendet! Im Übrigen veranstalten wir auch dieses Mal - wieder in Zusammen- arbeit mit dem bodystyler electrozine - eine Verlosung. Die Verlosung wurde bereits beendet. Die 6 Gewinner wurden bereits per Email benachrichtigt. Die beiden neuen No Sleep By The Machine-CDs haben gewonnen: Veronika Köhler und Sebastian Rohde Die beiden neuen Severe Illusion-CDs haben gewonnen: Nadine Popp und Marcel Lüke Die beiden Eintrittskarten für <cr> Vol. V haben gewonnen: Katarzyna Wajda und Michal Karp Weitere aktuelle Infos - insbesondere YouTube-links zu den drei Bands - findet ihr auch auf unserer facebook-event-Page. Also um auf den (Vor-) Geschmack zu kommen, einfach mal schauen und hören:                                                    supported by:
 Sound Consulting             proudly presents